Erfolgreicher Saisonabaschluss auch in den Landesligen

24.03.2018 - Die beiden Landesligavertretungen beendeten ihre jeweilige Ligasaison mit dem von Dallgow nach Blankenfelde verlegten vierten Wettkampftagebenfalls sehr erfolgreich. 

Die dritte Vertretung mit Tobias Bölike, Felix Schwenter und Hadjir Katebi erreichte mit fünf Siegen und jeweils einem Unentschieden und einer Niederlage am letzten Wettkampftag insgesamt 11:03 Punkte und belegte damit in der Endabrechnung hinter dem Landesmeisterteam des USC Viadrina Frankfurt den Silberrang.

Die vierte Mannschaft der Blankenfelder BS trat zumm Saisonfinale mit Michael Schwenter, Paul Weinert, Armin Weichert, Christoph Schwedler und Frank Lischke an die Linie. Mit drei Siegen und vier Remis konnte das Team die Spitzenposition in der Tabelle behaupten und dafür bei der Siegerehrung durch den Landesbogenreferenten die Goldmedaillen in Empfang nehmen. 


BB08 mit kleinem Aufgebot bei der LM

11.03.2018 - Die Einbindung der Vereinsmitglieder in die Ausrichtung der Deutschen Hallen-Meisterschaft im Para Bogenschießen gestattete es den Blankenfelder BS, zur nachgeholten Landesmeisterschaft nur eine kleine Abordnung zu entsenden. Mit vier Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille kehrte das zehnköpfige Aufgebot von den Wettkämpfen in Dallgow zurück. 

Landesmeistertitel erzielten Richard Schatursunow (Herren), Agata Szwarc (Masters weibl.), Vivien Würl (Juniorinnen) und Luna Marie Bauroth (Jugend weibl.). Zweite Plätze sicherten sich Frank Balkow (Masters) und das Herrenteam mit Richard Schatursunow, Hadjir Katebi und Christoph Schwedler. In der Wettkampfklasse Schüler A weibl. belegte Carolin Rockrohr den dritten Platz.


1x Gold und 2x Bronze bei der Para-DM

10.03.2018 - Die Blankenfelder Bogenschützen richteten erfolgreich die diesjährige Deutsche Hallenmeisterschaft im Para Bogenschießen aus. In zwei Durchgängen ermittelten insgesamt 165 Bogenschützinnen und Bogenschützen der Republik ihre Meister. Für die BB08 in diesem Jahr an der Linie: Patricia Fechner, Konrad Bruderreck und Alexander Sturm. Mit einmal Gold und zweimal Bronze waren die Blankenfelder genauso erfolgreich wie im letzte Jahr. Konrad Bruderreck erzielte die Goldmedaille in der Klasse Junioren Recurve. Patricia Fechner (Damen Masters Recurve) und die Mannschaft mit Patricia Fechner, Konrad Bruderreck und Alexander Sturm erkämpften Bronze.

Für die Ausrichtung der Meisterschaft erhielt der Verein Lob von allen Seiten. Einen besonderen Dank an alle Mitglieder des Vereins gab es von Rainer Schemeit, dem Vorsitzenden der Abteilung Bogensport des deutschen Spitzenverbandes DBS.


Isabel Viehmeier erzielt bestes Ergebnis für die Blankenfelder BS

03.03.2018 - Bei der Deutschen Meisterschaft Halle sorgte Isabel Viehmeier aus Blankenfelder Sicht für das beste Ergebnis. Nachdem sie in der Wettkampfklasse Damen Recurve die Vorrunde mit 561 Ringen als zweite hinter der frisch gebackenen Mannschaftsweltmeisterin Michelle Kroppen aus Jena abgeschlossen hatte, kämpfte sie sich in der Finalrunde bis ins Viertelfinale vor. Hier scheiterte sie denkbar knapp erst im Stechen an Elena Neumann (Köln) und belegte so im Endklassement Platz 5.

In der Wettkampfklasse Recurve Masters weiblich belegte Agata Szwarc nach verhaltenem Start am Ende den achten Platz und verbesserte sich damit im Vergleich zum Vorjahr um einen Platz.

Pech dagegen hatte Richard Schatursunow als Titelverteidiger in der Wettkampfklasse Herren Recurve. Aufgrund eines technischen Defekts gleich in der ersten Passe verspielte er alle Chancen auf die Qualifikation für das Finale der besten 16 und damit auf eine mögliche Titelverteidigung. Nach den ersten drei Pfeilen auf Platz 64 liegend kämpfte er sich in der Schlussabrechnung noch auf den 30. Platz vor und blieb damit weit unter den Erwartungen.


BB08 Deutscher Vizemeister Mannschaft

24.02.2018 - Die Blankenfelder Bogenschützen erzielen ihren größten Vereinserfolg im Ligawettbewerb. Beim Bundesligafinale der besten acht Mannschaften Deutschlands in Wiesbaden musste sich das Team nach überzeugenden Vorstellungen in Vorrunde und Halbfinale im Goldfinale nur den aktuellen Weltmeistern des BSC BB-Berlin mit 6:2 knapp geschlagen geben. Zum Einsatz für die BB08 kamen Claire van Dijck, Arne Metzlaff, Richard Schatursunow und Peter Sach.


Der Countdown läuft


Zweimal Gold und zweimal Bronze bei der ODM

18.02.2018 - Eine kleine Abordnung der Blankenfelder Bogenschützen kehrte äußerst erfolgreich von der am Sonnabend und Sonntag im Berliner Sportforum ausgetragenen Ostdeutchen Meisterschaft Halle zurück.

Erste Plätze erzielten Agata Szwarc und Frank Balkow. Während sich Agata Szwarc in der Wettkampfklasse Masters weiblich den Sieg nach 60 Pfeilen mit 542 Ringen sicherte, musste sich Frank Balkow in der männlichen Masterklasse nach seinem 1. Platz in der Vorrunde mit 543 Ringen für seine Goldmedaille noch in die Mühlen eines Finalschießens begeben. Aufgrund seiner guten Platzierung im Vorkampf stieg er erst im Halbfinale in das Wettkampfgeschehen ein. Hier besiegte er den Berliner Thomas Meyer mit 6:0, um im anschließenden Goldfinale gegen Mario Kaschull (TSV Lindenberg) nach einem 5:5 Remis und einem erfolgreichen Stechen die Oberhand zu behalten.

Weitere Podestplatzierungen erreichten Konrad Bruderreck (Junioren Recurve) und Richard Schatursunow (Recurve Herren). Als Verlierer ihrer jeweiligen Halbfinals belegten sie im Endklassement in ihren Wettkampfklassen die Bronzeränge.


Qualifikation für's Bundesligafinale

04.02.2018 - Die beiden ersten Teams der Blankenfelder Bogenschützen 08 legen einen sehr erfolgreichen Saisonabschluss hin.
Nachdem sich gestern in Verden beim abschließenden Wettkampftag in der ersten Bundesliga Nord das Bundesligateam mit Claire van Dijck, Arne Metzlaff, Richard Schatursunow und Peter Sach erfolgreich dem Ansturm des SV Dauelsen erwehren konnte und mit dem 4. Platz in der Abschlusstabelle das Ticket zum Bundesligafinale am 24. Februar in Wiesbaden löste, sicherte sich heute die zweite Vertretung mit Agata Szwarc, Isabel Viehmeier, Konrad Bruderreck und Robin Meinig beim 4. Wettkampftag der Regionalliga Bogen Ost in Hennigsdorf mit sechs Siegen und einer Niederlage den dritten Platz im Endklassement nur knapp hinter den beiden führenden Berliner Vertretungen BSC BB-Berlin und BSSC Olympia.

Sehr erfolgreich sind nach wie vor die beiden Blankenfelder Vertretungen in der 1. und 2. Landesliga unterwegs. Beim dritten Wettkampftag am 03.02.2018 in Hennigsdorf konnten beiden Teams ihre Tabellenpositionen sichern. In der 1. Landesliga liegt die dritte Vertretung mit Felix Schwenter, Hadjir Katebi und Frank Balkow nach wie vor auf dem zweiten Tabellenplatz und hat nun zum Spitzenreiter USC Viadrina Frankfurt einen Rückstand von drei Zählern. Die vierte Vertretung, diesmal mit Christoph Schwedler, Paul Weinert, Michael Schwenter und Armin Weichert an der Linie, konnte den Spitzenplatz in der Tabelle der 2. Landesliga behaupten und geht nun mit einem Vorsprung von acht Punkten in die letzte Runde.


Nach dem dritten Wettkampftag weiterhin auf Finalkurs

14.01.2018 - Die Blankenfelder BS sammeln beim 3. Wettkampftag der 1. Bundesliga Nord gestern in Gelsenkirchen sechs Punkte ein und liegen nach dem Wettkampftag mit 21:21 Punkten nach wie vor auf Platz Vier der Tabelle, der zur Teilnahme am Bundesligafinale berechtigt. Allerdings hat der amtierende Deutsche Meister, der SV Dauelsen stark aufgeholt und liegt mit zwei Punkten Rückstand vor dem finalen 4. Wettkampftag am 3. Februar bei sich zuhause in Dauelsen jetzt auf Platz Fünf. Für Spannung in drei Wochen ist also gesorgt. Das Team um Kapitän Peter Sach (Foto) wird gut vorbereitet sein, um dann die notwendigen Punkte zum Erreichen des Saisonziels zu "erzielen".

Die zweite Vertretung der Blankenfelder BS zog sich heute in Rostock beim ebenfalls dritten Wettkampftag in der Regionalliga Bogen Ost ohne ihre krankheitsbedingt fehlende Leistungsträgerin Isabel Viehmeier achtbar aus der Affäre. Nach zwei Siegen, zwei Remis und drei Niederlagen liegt BB08 II mit nun vier Punkten Rückstand zum Spitzenreiter auf Platz vier und somit vor dem letzten Wewttkampftag am 04.02.2018 in Schlagdistanz auf die Podiumsplätze.


Starker Auftritt in den beiden Landesligen

07.01.2018 - Beim 2. Wettkampftag der 1. und 2. Landesliga in Lübbenau trumpften die beiden Blankenfelder Vertretungen groß auf.

In der 1. Landesliga gelang der dritten Vertretung der BB08 mit den Schützen Felix Schwenter, Hadjir Katebi und Andreas Schumann ein kompletter Durchmarsch. Nach sieben Siegen konnte das Team den Rückstand auf den Tabellenführer USC Viadrina Frankfurt bis auf einen Punkt verkürzen und hat sich so vor dem dritten Wettkampftag Anfang Februar in Henningsdorf in eine gute Ausgangsposition für den Kampf um die Tabellenspitze manövriert. 

Diese nimmt in der 2. Landesliga nach wie vor die vierte Blankenfelder Mannschaft mit Christoph Schwedler, Frank Lischke, Michael Schwenter und Paul Weinert ein. Nach fünf Siegen und zwei Remis in Lübbenau konnte das Team den Vorsprung vor der zweitplatzierten Vertretung aus Hennigsdorf auf nun bereits komfortable sechs Punkte ausbauen und hegt jetzt berechtigte Ambitionen, diesen Platz auch am Ende der Saison einzunehmen.


Richard Schatursunow gewinnt Neujahrsturnier in Hennigsdorf

06.01.2018 - Beim Neujahrsturnier des 1. BSV Hennigsdorf erzielt Richard Schatursunow in der Recurve Devision den 1. Platz. Nachdem er mit 577 Ringen bereits die Qualifikationsrunde dominiert hatte, führten ihn in der Matchrunde drei Siege direkt in das Goldfinale. Hier konnte er sich dann gegen den Auswahlschützen Eric Skoeries (BSC BB-Berlin) mit 7:3 durchsetzen und so das oberste Treppchen bei diesem traditionsreichen Wettbewerb erklimmen.

Ebenfalls Einzug halten in die Matchrunde der besten 16 Recurver konnten die BB08-Schützen Agata Szwarc (532 Ringe) und Frank Balkow (520). Beide mussten jedoch im Achtelfinale die Segel streichen. Während Agata Szwarc als Achte des Vorkampfes der Qualifikationsneunten Verena Niediek (BSC BB-Berlin) erst im Stechen unterlag, musste sich Frank Balkow als 14. der Qualifikation in seinem Achtelfinalmatch dem späteren Finalisten Eric Skoeries mit 4:6 geschlagen geben.


3x Gold und 1x Silber bei der Para-LM in Berlin

17.12.2017 - Mit drei Goldmedaillen und einer Silbermedaille kehrten die Blankenfelder Para-Bogensportler von ihrer Landesmeisterschaft am 16.12.2017 in Berlin zurück nach Hause.

Während Alexander Sturm mit 472 Ringen in seiner Wettkampfklasse Masters ARST/W2 hinter dem Paralympics-Sieger von 2004 Mario Oehme den zweiten Platz erzielte, holten sich Patricia Fechner (Master AB weiblich, 483 Ringe), Armin Weichert (Master AB männlich, 477 Ringe) und Konrad Bruderreck (Junioren AB, 545 Ringe) Goldmedaillen.

Die Erfolge sind um so erfreulicher, da sie auf ein erfolgreiches Abschneiden unserer Aktiven bei der Para-DM am 10.03.2018 vor heimischer Kulisse in Dahlewitz hoffen lassen.


Mit 28 Startern bei der KM Süd in Lübbenau

16.12.2017 - Mit 28 Schützen starten die Blankenfelder BS bei der Kreismeisterschaft Süd 2018 Halle in Lübbenau. Die sportlich wertvollsten Resultate zum frühen Zeitpunkt der Saison erzielten Richard Schatursunow (585 Ringe), Agata Szwarc (552) und Frank Balkow (544).


179 von 180 Ringen im fünften Match

03.12.2017 - Die Blankenfelder Bogenschützen halten nach ihrem Heimwettkampf gestern in Mahlow Kurs auf das Bundesligafinale am 24.02.2018 in Wiesbaden. Nach verhaltenem Start in den ersten drei Begegnungen lief die Equipe um Peter Sach zu großer Form auf. Im fünften Match des Tages gegen den aktuellen Vizemeister SV Querum trumpfte das Team mit zwei 60er und einer 59er Passe groß auf. Am Ende standen drei Siegen und einem Remis drei Niederlagen gegenüber. Mit nun 15:13 Punkten und einem positiven Satzverhältnis von zehn Sätzen liegen die  Blankenfelder BS nach dem zweiten Wettkampftag nach wie vor auf dem vierten Tabellenplatz der Nordstaffel der 1. Bundesliga, der zur Teilnahme am Bundesligafinale berechtigt.

Die zweite Vertretung der Blankenfelder BS überzeugte heute beim Wettkampftag der Regionalliga Ost in Müllrose. Mit fünf Siegen und jeweils einem Remis und einer Niederlage konnte das Team um Kapitän Robin Meinig dem Punktekonto elf Zähler hinzufügen. Mit 21:7 Punkten nimmt die Mannschaft dank der besseren Satzdifferenz vor der punktgleichen Vertretung des BSSC Olympia Berlin den ersten Tabellenplatz ein.


2. Wettkampftag der 1. Bundesliga Nord

26.11.2017 - Am Sonnabend, d. 02.12.2017 richten die Blankenfelder BS in der Sporthalle Weidenhof in Mahlow den 2. Wettkampftag der Bundesliga Bogen Nord aus.

Alles Informationen rund um das Event sind hier zu finden: -->

 

 


Start in die Landesligasaison

12.11.2017 - Die dritte und vierte Vertretung der Blankenfelder BS eröffneten heute mit sehr guten Ergebnissen ihre Ligasaison in der 1. und 2. Landesliga.

Das Team der 1. Landesliga mit Vivien Würl, Felix Schwenter und Hadjir Katebi belegt nach drei Siegen, drei Remis und einer Niederlage nach dem ersten Wettkampftag hinter dem USC Viadrina Frankfurt und dem SV zu Glindow den dritten Platz in der Tabelle.

Die vierte Mannschaft mit Michael Schwenter, Paul Weinert, Frank Lischke und Christoph Schwedler machte es noch besser. Verlustpunktfrei nach sieben Siegen hat die Equipe vor dem zweiten Wettkampftag Anfang Januar in Lübbenau mit 14:00 Punkten die Spitzenposition inne.


Regioteam nach dem ersten Wettkampftag auf Platz Eins

05.11.2017 - Der zweiten Vertretung der Blankenfelder BS gelang heute ein fulminanter Start in die Regionalligasaison. Verstärkt um Isabel Viehmeier konnten Agata Szwarc, Maika Heinrich, Konrad Bruderreck und Robin Meinig nach vier Siegen, zwei Remis und einer Niederlage heute im Sportforum in Berlin den Spitzenplatz in der Tabelle der Regionalliga Bogen Ost erobern.


Gelungener Start in die Ligasaison

04.11.2017 - Das Bundesligateam mit Claire van Dijck, Richard Schatursunow, Arne Metzlaff und Peter Sach startete am Sonnabend in Leverkusen mit vier Siegen und drei Niederlagen in die neue Saison.

Nach Siegen gegen Rheydt (6:0), Zierenberg (7:3) und Köln (6:2) und einer knappen Niederlage gegen Herne (4:6) konnte das Team zur Halbzeit 6:2 Punkte eingefahren. Nach der Pause folgten dann noch ein Sieg gegen den amtierenden Meister Dauelsen (6:0) und zwei Niederlagen gegen die Dritt- und Zweitplatzierten der abgelaufenen Meisterschaft Berlin (2:6) und Querum (0:6) mit teilweise knappen Satzverlusten.
Nach dem ersten Wettkampftag steht die Mannschaft mit 8:6 Punkten auf Platz 4 der Tabelle.


30.09.2017 - Es war eine Premiere für unseren Verein. Zum ersten Mal führten wir einen Tag der offenen Tür durch. Die Bogensportinteressierten der Region waren herzlich eingeladen, sich über das sportliche Bogenschießen in unserem Verein zu informieren, Schützen aller Leistungsklassen live zu erleben und sich selbst auch auszuprobieren.


BB08 belegt bei EC den Bronzeplatz

17.09.2017 - Iasi/ROU Die Blankenfelder Bogenschützen belegen beim 10. European Club Teams Cup in Iasi in Rumänien den 3. Platz. Im Bronze-Finale besiegten Richard Schatursunow, Peter Sach und Arne Metzlaff das spanische Team Las Rozas Archery Fivics. Zuvor errang das Trio Siege über die europäischen Bogensportschwergewichte aus Nimes und Riom sowie aus Arcosoto/ESP. Im Halbfinale musste sich BB08 Les Archers de Rennes, dem späteren EC-Sieger knapp geschlagen geben.


Agata Szwarc siegt beim Brandenburg Masters

10.09.2017 - Beim Brandenburg Masters, der Altersklassenbestenermittlung über 30 Meter erzielt Agata Szwarc in der Recurveklasse mit ihrem 6:2-Finalsieg über Sybille Weise (1. BSV Hennigsdorf) die Goldmedaille. Beide Schützinnen hatten bereits den Vorkampf mit 655 und 651 dominiert und dabei die männliche Konkurrenz hinter sich gelassen. Im Bronze-Finale muss sich Paul Weinert dem Frankfurter Schützen Michael Koss mit 2:6 geschlagen geben und landet somit in der Endabrechnung auf dem vierten Platz.

In der Compound Devision siegt Ralf Brehmer (TSG Lübbenau). Bei den Blankbogenschützen setzt sich der Schmöllner Gerd Zemmin durch.


Blaubeer-Pokal 2017

03.09.2017 - Bei der zweiten Auflage des Blankenfelder Blaubeer-Pokals zum Ferienende triumphierten Agata Szwarc, Paul Weinert und Konrad Bruderreck. Beim Blaubeer-Pokal zählen nur Treffer ins Blaue. Der Siegerpreis ist eine Blaubeertorte.

Impressionen


Bronzemedaille bei der Deutschen Meisterschaft für Frank Balkow

27.08.2017 - Frank Balkow gewinnt bei der Deutschen Meisterschaft Freiluft des DSB in Hallbergmoos/BY mit neuer persönlicher Bestleitung von 639 Ringen in der Wettkampfklasse "Herren Altersklasse" die Bronzemedaille.

Richard Schatursunow scheitert in der männlichen Hauptklasse im Achtelfinale knapp mit 4:6 am späteren Gewinner der Bronzemedaille Christian Weiß. Bei den männlichen Junioren Recurve belegte Konrad Bruderreck den 21. Platz.


Die BB08 unterstützen den DSB bei der Ausrichtung des 2. RLT

23.07.2017 - Der Vorstand der Blankenfelder BS 08 bedankt sich herzlich bei allen fleißigen Vereinsmitgliedern für die tatkräftige Unterstützung bei der Absicherung des 2. Ranglistenturniers des DSB vom 21. bis 23.07.2017 in Kienbaum. Dies gilt sowohl für das Wettkampfwochende selbst als auch für das Wochenende zuvor, welches dem Aufbau des Wettkampffeldes vorbehalten war.

Dass das Engagement auch mit jeder Menge Spaß und Erkenntnisgewinn verbunden war, bezeugen die vielen schönen Fotos unseres Archers on Tour Paul bei Facebook:

Tag 1

Tag 2


Vier Titel bei Landesmeisterschaft Freiluft 2017

Neben den Medaillen ging es auch wieder um die Fahrkarten zur Deutschen Meisterschaft Ende August in Hallbermoos in Bayern. Richard Schatursunow, Frank Balkow, Konrad Bruderreck und Agata Szwarc sollten diese gelöst haben. Mit etwas Glück hat dies Vivien Würl ebenfalls geschafft.


Auftakt der Freiluftsaison bei den Blankenfelder Bogenschützen

Das Blankenfelder F2F wird nach eigenen Regeln ausgetragen, die an jene des Amsterdamer Turniers angelehnt sind. Für jeden siegreichen Satz gibt es einen Punkt. Wer vier Punkte hat, gewinnt das Match.

Archiv...

... der Pressemitteilungen

2017

Wir ...

... laden Sie herzlich ein, sich von der Faszination des Bogenschießens ein eigenes Bild zu machen und bei einem Probetraining selber die Pfeile fliegen zu lassen.

Suchen Sie für eine Veranstaltung noch ein attraktives Rahmenprogramm?
Wir bieten Ihnen „Jedermann-Schießen“unter Anleitung unserer erfahrenen Schützen! Kontakt: Stefan Laux.

Partner

Gemeinde Blankenfelde-Mahlow
Flughafen Berlin-Brandenburg
est-bogensport